Zirkeltraining

Das zeitfuersport Zirkeltraining Prinzip
Es werden verschiedene Übungen in einer vorgegebenen Reihenfolge gemacht. Verschiedene Gruppenmuskeln werden abwechseln beansprucht. Wenn alle Übungen gemacht worden sind, fängt man von vorne wieder an.

Das funktionelle Training
Wir werden kleine Hilfsmittel und das eigenen Körpergewicht benutzen, das sorgt für die nötige Widerstand im Training. Das Ganzkörpertraining sorgt für Kraft und Beweglichkeit.

Die Übungen
Du wirst rollen, ziehen, springen, werfen, halten, schwingen, drücken und das alles im Form von Liegestützen, Situps, Klimmzügen, Kniebeugen, Seil springen, Gewichte stemmen, Gleichgewicht halten, etc. dabei spielen die große Bewegungsamplitude sowie Beweglichkeit und Schnelligkeit eine wichtige Rolle.

Schwierigkeit der Übungen
Alle Übungen haben eine Steigerung sodass verschiedene Leistungsniveaus gleichzeitig trainieren können. Jeder Teilnehmer kann die Intensität bzw. Schnelligkeit der Durchführung bestimmen. So kommt jeder auf seine Kosten! Egal ob Einsteiger oder Erfahrene.

Durchführungzeitfuersport_Liegestuetze
Die Übungen sind sauber durchzuführen, deswegen achte auf folgendes:
– Sorge für eine gute Haltung
– Die ganze Bewegungsamplitude aufrufen
– Saubere Durchführung geht vor Schwierigkeitsgrads
– Bei Problemen der Durchführung oder Schmerzen, gleich melden!

Der Ablauf
Grundsätzlich sieht das Training so aus

– Aufwärmen oder Ausdauer
– 3 Durchgänge a je 7-9 Übungen (hauptsächlich mit dem Körpergewicht)
– Taktung 30-60 Sek. Belastung / 20-30 Sek. Pause
– am Ende ein paar Dehnübungen.

Darüber hinaus kann der Schwerpunkt auf eine bestimmte Fähigkeit gelegt werden… Kraft, Ausdauer oder Beweglichkeit.

Trainingsort
Trainiert wird im trainingsRAUM (Darmstädter Str. 163-165, Ecke Bachgasse).
Das Training wird montags in der Frühlings-Sommer-Saison draußen (im Parks) statt finden. Weitere Trainingsgruppen werden im trainingsRAUM die Einheiten absolvieren.

Trainingsgruppen
montags (Leitung Antonio)
18:00 – 19:00 Uhr 2 Plätze frei
19:00 – 20:00 Uhr Ausgebucht
20:00 – 21:00 Uhr Ausgebucht
Max. 8 Teilnehmer (Frühlings-Sommer-Saison bis 10 Teilnehmer möglich)

dienstags NEU !! (Leitung Antonio)
18:00 – 19:00 Uhr 2 Plätze frei
Max. 8 Teilnehmer 

donnerstags (Leitung Sebastian)
18:50 – 19:50 Uhr 2 Plätze frei
Max. 8 Teilnehmer 

freitags (Leitung Antonio)
17:00 – 18:00 Uhr Plätze frei
Max. 8 Teilnehmer 

Preise der Teilnahme
0 €       Schnuppertraining (NUR mit Voranmeldung per Email oder Telefon nötig)
150 €   10er Karte, 10 Einheiten hintereinander (1 Jahr gültig)
180 €   10er Karte, 10 Einheiten frei einzuteilen (1 Jahr gültig)
44 €   Monatlich, eine Einheit pro Woche (Jahresmitgliedschaft)
52 €   Monatlich, eine Einheit pro Woche (6 Monatsmitgliedschaft)

Weitere Infos
Bezahlung: Sobald man sich angemeldet hat, bekommt man eine Rechnung zugeschickt.
Teilnehmerzahl: Mindestteilnehmerzahl 4. Bei geringerer Anmeldezahl kann der Kurs abgesagt werden.
Vorrausetzungen: Normale Körperliche Verfassung. Abgabe einer Einverständniserklärung beim Kursleiter.
Selbst mitnehmen: Handtuch zum Drunterlegen, saubere Schuhe, etwas zu trinken und natürlich jede Menge gute Laune.
Sonstiges: das Training findet bei jedem Wetter im Freien statt. Bei einer Anmeldung bekommt man auch die aktuellen AGBs zugeschickt.

Alle Fragen beantwortet?

Anmeldung
Für eine verbindliche Anmeldung bitte eine Email mit folgenden Informationen schicken

  • Name
  • Nachname
  • Adresse
  • Geb. Datum
  • Email.

Mit der Rechnung wird eine Einverständniserklärung geschickt, diese muss unterschrieben beim Kursleiter abgegeben werden.

– WICHTIG –
Das Training findet in der Frühlings-Sommer-Saison (Anfang April bis Ende Sept.) draußen (im Parks) bei JEDEM Wetter statt. Es ist nicht ausgeschlossen, dass man sich verletzen kann (ausrutschen, umkippen, stolpern, uvm.)  Die Teilnahme an einem Angebot von zeitfuersport bzw. Sportlehrer José Antonio Carrasco Quijada, erfolgt auf eigene Verantwortung und Gefahr. Jede Haftung des Veranstalters oder seiner Hilfspersonen für Personen und Sachschäden sind ausgeschlossen, außer bei grober Fahrlässigkeit und Vorsatz. Verursachte Verletzungen werden von Ihrer Krankenversicherung abgedeckt.